Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haus- und Benutzungsordnung im Aqua & Fitnessclub Vital

1. Zweck und Aufgabe der Haus- und Benutzungsordnung

  • Die Haus- und Benutzungsordnung dient der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit in unserem Club.
  • Jeder Sportfreund unterliegt der Hausordnung und hat den Anweisungen des Personals Folge zu leisten.
  • Besucher unterwerfen sich dieser Ordnung mit Betreten des Aqua & Fitnessclub Vital.


2. Öffnungszeiten und Zutritt

  • Öffnungszeiten: siehe Flyer
  • Zutritt zu den Kursräumen ist nur mit dem Kursleiter gestattet.
  • Besucher nur mit besonderer Erlaubnis der Aufsichtsperson.


3. Gebühren im Aqua & Fitnessclub Vital

  • Aufnahmegebühr und Mitgliedschaft entfallen
  • alle Kurse bieten 10 Übungsstunden und können verlängert, umgebucht oder abgewählt werden
  • Quereinstieg bei freien Plätzen möglich
  • Probe/Einzelstunde: Kinder/Erwachsene 10,00 € (bei Vollzahlung wird die Gebühr verrechnet)
  • Alle weiteren Kursgebühren könnt Ihr bei unserem Personal erfragen.
  • Die Zahlung der gesamten Kursgebühr wird in der ersten Stunde bar fällig.
  • Der Club behält den Gebührenanspruch auch dann, wenn der/die Teilnehmer/in einzelne Stunden versäumt.
  • Es ist unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgt.
  • Mit Absprache der Kursleiterin können in Ausnahmefällen (Kur, OP, Krankenhaus) einzelne Stunden nachgeholt werden.
  • Nachholmöglichkeiten siehe Aushang an der Kurstür.


4. Verhalten im Aqua & Fitnessclub Vital

  • Die Straßenschuhe sind am Eingang auszuziehen.
  • Die Sportstätte ist pfleglich zu behandeln.
  • Vorsätzliche oder (grob-) fahrlässige Sachbeschädigungen in den Clubräumen werden auf Kosten des Verursachers behoben.
  • Sitte und Anstand sollten durch das Verhalten der Sportfreunde nicht verletzt, Sicherheit, Ruhe und Ordnung nicht beeinträchtigt, gefährdet noch belästigt werden.
  • Das Rauchen ist in der gesamten Anlage nicht gestattet.
  • Das Verzehren von Speisen/Getränken in den Umkleiden und Sporträumen ist nicht gestattet.
  • Getränke dürfen aus Sicherheitsgründen nur in Plastikflaschen mit zum Sport gebracht werden.
  • Windeln sind in die dazu ausgewiesenen Behältern zu entsorgen.
  • Die Sporträume dürfen nur mit entsprechender Trainingskleidung und sauberen Turnschuhen/Strümpfen (Barfußlaufen verboten!) betreten werden.
  • Beim Sport ist grundsätzlich ein Handtuch mitzubringen.


5. Haftung

  • Für abhanden gekommene Gegenstände, Bekleidungsstücke, Geld- oder Wertsachen oder deren Beschädigung haftet der Club nicht. Er ist auch nicht verpflichtet, für die Bewachung der Umkleideräume zu sorgen.
  • Für Schäden, die durch Verstöße gegen diese Haus- und Benutzungsordnung, beim Handeln gegen die Anweisung unserer Mitarbeiter oder durch unsachgemäße Benutzung entstanden sind, haftet der Club nicht.
  • Schadenersatzansprüche müssen unverzüglich unserem Personal im Club gemeldet werden.
  • Bei chronischen Erkrankungen und körperlichen Behinderungen benötigen wir eine schriftliche Zustimmung des Arztes für die Teilnahme am Kurs. Kursteilnehmer haben dies ohne gesonderte Aufforderung vor Kursbeginn dem Kursleiter mitzuteilen.
  • Ohne Zustimmung des Arztes übernehmen wir keine Haftung.
  • Die Teilnahme ohne ärztliches Attest kann zum Kursabbruch führen.
  • Werden Kurse in Fremdobjekten gehalten (insb. Öffentliche Schwimmhallen), gelten die dortigen Haus- oder Nutzungsordnungen, soweit sie dieser Haus- und Benutzungsordnung (Aqua & Fitnessclub Vital) nicht entgegenstehen. Vor allem wird auch dort keine Haftung für abhandengekommene, beschädigte oder zerstörte Gegenstände etc. der Kursteilnehmer übernommen.
  • Mit Ihrer Unterschrift auf der Kursliste akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen des Aqua & Fitnessclub Vital


6. Aufsicht

  • Unsere Mitarbeiter sorgen im Interesse aller Sportfreunde/Besucher dafür, dass die Bestimmungen dieser Haus- und Benutzungsordnung eingehalten werden.
  • Ihren Anordnungen muss gefolgt werden.
  • Unsere Mitarbeiter sind berechtigt, Besucher, die gegen diese Haus- und Benutzungsordnung verstoßen oder gegebene Anordnungen nicht beachten, aus dem Club zu weisen.
  • Bei groben Verstößen oder wenn Anordnungen des Personals wiederholt missachtet werden, kann auf Antrag ein Verfahren auf Ausschluss aus dem Club eingeleitet werden.

NOCH MEHR ANGEBOTE
FINDEST DU BEI UNSEREM PARTNER

Club Vital Leipzig